#Kommunalwahl18 | Wer ist eigentlich … Daniel Pollmann?

Von

#Kommunalwahl18 | Wer ist eigentlich … Daniel Pollmann?

Moin,

ich heiße Daniel Pollmann (34) und bin Euer Kandidat für den Wahlkreis Ellerbek/Wellingdorf-Süd. Erlernt habe ich den Beruf des IT-Systemkaufmannes und den des Handelsfachwirtes. Ich bin zwar am Niederrhein aufgewachsen, aber Kiel ist seit über 16 Jahren meine Herzensheimat. Mich hat es sehr schnell auf das schöne Ostufer gezogen. Hier lebe, wohne und arbeite ich. Und genau hier bin ich für Euch politisch unter anderem als Vorsitzender im Ortsbeirat seit vielen Jahren aktiv. Mir macht es viel Freude Ideen für unsere Stadtteile zu entwickeln, voranzutreiben und umzusetzen. Meine politische Arbeit möchte ich gerne für Euch als Ratsherr fortführen.

Als IT-Systemkaufmann weiß ich wie wichtig es ist, die Digitalisierung und Modernisierung in unserer Gesellschaft voranzutreiben. Angefangen vom Breitbandausbau bis hin zum W-Lan in Innenstadt oder auch im Bus. Schulen, Firmen, Behörden, Du und Ich, wir sind alle auf eine gute digitale Infrastruktur als ein starkes Wirtschaftsland in Europa angewiesen. In dem Bereich gibt es leider noch viel zu tun. Und da möchte ich mit meinem Wissen gerne unterstützen.

Mit der neuen Bahnhaltestelle Ellerbek auf der Hein-Schönberg-Strecke hält nach über 40 Jahren wieder regelmäßig ein Personenzug. Fahrradrouten werden in Kiel ausgebaut. Das sind nur zwei Maßnahmen, um andere Fortbewegungsmittel anzubieten. Wir stehen hier am Anfang und ich werde diesen wichtigen Schritt in ein umweltfreundliches Kiel weiter begleiten. Ein zentraler Punkt wird daher die Verbesserung des ÖPNV sein müssen. Damit jeder unser ÖPNV gerne nutzt, muss dieser besser und bezahlbarer für alle werden.

Wir brauchen in Kiel bezahlbaren Wohnraum. Mit Alt-Ellerbek haben wir ein Quartier mit sehr viel Potential. Mit dem „Masterplan Alt-Ellerbek“ habe ich in den vergangenen Jahren den Anstoß gegeben. Vorbereitende Maßnahmen konnten schon umgesetzt werden. Die Planung zur längst fälligen Gesamtentwicklung möchte ich weiter vorantreiben.

Ellerbek und Wellingdorf-Süd sind schöne und grüne Stadtteile. Unsere Parkanlagen sind für jeden eine willkommene Oase der Erholung und Entspannung. Diese Naherholungsziele gilt es zu erhalten und attraktiver zu gestalten. Besonders die regelmäßigere Pflege der Grünanlagen liegt mir sehr am Herzen.

Bei großen und wichtigen Vorhaben ist es nötig, alle Menschen aus dem Stadtteil mit einzubinden. Auf Ortsbeiratsebene ist das für mich in den letzten Jahren ein Standard gewesen. Das wird es auch weiterhin bleiben. Denn ich mache Politik für Euch und dazu brauche ich Deine Meinung.

 

 

Über den Autor