Anti – Atom – Demo in Berlin

Von

Anti – Atom – Demo in Berlin

Vor wenigen Tagen hat die schwarz – gelbe Koalition stolz bekannt gegeben, dass endlich ein Kompromiss im Streit über die Atomlaufzeitverlängerungen gefunden wurde. Bis zu weitere 14 Jahre länger sollen die AKW’s am Netz bleiben.

Doch darüber kann sich nur die Atomlobby freuen, die weitere Milliardengewinne für die eigentlich schon längst abgeschriebenen Kernkraftwerke einfährt. Konkret bedeutet der Ausstieg aus dem Ausstieg, dass neben der Produktion von Unmengen neuem Atommüll ohne Endlager sowie dem Weiterbetrieb von störanfälligen Kraftwerken, auch der Ausbau der regenerativen Energien behindert wird.

Doch wir widersetzen uns dieser unverantwortlichen Energiepolitik. Am 18. September findet hierzu in Berlin eine Großdemonstration statt. Viele tausend Menschen werden das Regierungsviertel umzingeln und lautstark ihre Meinung kundtun. Komm auch Du mit und demonstriere für den Ausstieg aus der Atomkraft und für regenerative Energien !

Fahrkarten für den Bus nach Berlin am 18. September gibt es für Jusos, SchülerInnen und StudentInnen für nur 5€. Melde dich einfach unter info@jusos-kiel.de. Hier noch ein nettes Video.

www.anti-atom-demo.de

Über den Autor