Los gehts mit einem neuen Vorstand!

Von

Los gehts mit einem neuen Vorstand!

Am 16. Juni hat Jahreshauptversammlung der Kieler Jungsozialistinnen und Jungsozialisten Christoph Beeck, Charlotte Gaschke, Kristian Hayduk, Melanie Klein, Daniel Martinen, Martin von der Ohe, Simone Weigel, sowie Timm Wüstenberg als neuen Juso-Kreisvorstand gewählt. Julian Wollmann wurde als Kassierer gewählt und gehört damit ebenfalls dem Vorstandskollektiv an.

Nachdem die Aktivenzahl im vergangenen Jahr stark gestiegen ist, sind die Kieler Jusos für den anstehenden Bundestagswahlkampf gut aufgestellt. Gegenwärtig gibt es 370 Jusos in Kiel. Auch der Kieler Bundestagsabgeordnete und SPD-Direktkandidat für die Wahl im September, Hans-Peter Bartels, wohnte der Versammlung bei. Ab August wird ein „Junges Team“ der Kieler Jusos in der Stadt präsent sein und mit zahlreichen Aktionen für eine starke sozialdemokratische Stimme aus Kiel und den Regierungswechsel in Berlin werben.

 Für das nächste Jahr hat sich der neue Vorstand viel vorgenommen. In dem von der Mitgliederversammlung beschlossenen Arbeitsprogramm „Jungsozialismus ohne Grenzen“ haben die Jusos sich unter anderem den inhaltlichen Schwerpunkt „internationale Politik“ gesetzt. Schließlich muss die SPD eine klare Zielvorstellung haben, wohin es mit der Europäischen Union gehen soll. Gerade dem europäischen „Zick-Zack-Kurs der Merkel-Regierung muss die SPD eine klare Vision für die Zukunft der Menschen in Europa entgegenhalten. Dazu wollen die Kieler Jusos im kommenden Jahr einen Beitrag leisten.

Über den Autor